Yankee Shop

Herzlich willkommen auf unserer Website

Produkte online kaufen
Warum kaufen Menschen Produkte online?
Der weltweite E-Commerce-Umsatz stieg 2011 auf über 600 Milliarden US-Dollar.
Verbraucher kaufen jedoch nicht einfach irgendetwas bei irgendjemandem online. Produkte mit einem hohen Preis und leicht verderbliche Waren gehören zu den am schwierigsten online zu verkaufenden Artikeln. Ganz zu schweigen von Produkten, die Menschen anfassen, riechen oder anprobieren möchten, bevor sie ihre Kreditkarte herausziehen. Aber eCommerce ist zu einem Lebensstil geworden, und Website-Inhaber, die die Anforderungen des Online-Käufers erfüllen, machen ihre Brieftaschen voll. Sehen wir uns fünf dieser Anforderungen an und wie Sie sie auf Ihrer eCommerce-Website präsentieren können.

Vergleich Einkaufen
Einer der Gründe, warum Menschen beim Online-Einkauf am häufigsten zitieren, ist, dass sie Dutzende von Geschäften und Produkten gleichzeitig überprüfen und vergleichen können. Versierte Online-Shopper müssen nicht von Geschäft zu Geschäft oder von Gang zu Gang reisen, sondern navigieren einfach von einer Webseite zur nächsten und vergleichen die Geschäfte und Waren dieser Geschäfte. Sie suchen nach Bewertungen Ihrer Produkte. Sie vergleichen Preis, Qualität und Kundenservice - und das alles online.
Wie man einlöst:
Dies ist eine Möglichkeit, mit der kleine E-Commerce-Schaufenster mit den größeren Spielern konkurrieren können. Geben Sie die Informationen an, nach denen Ihre potenziellen Käufer zu Beginn des Kaufzyklus suchen. Wenn Sie nach Vergleichen, technischen Daten, Preisen usw. suchen, geben Sie diese Informationen unbedingt auf Ihrer Website an. Ihre SEO-Strategie sollte sich nicht nur an Käufer richten, die bereit sind, jetzt zu kaufen. Versuchen Sie, die Verbindung zu einem früheren Zeitpunkt im Kaufzyklus herzustellen, wenn Nachforschungen angestellt werden. Wenn Sie einen längeren Verkaufszyklus haben, geben Sie potenziellen Käufern einen Grund an, Ihnen ihre Kontaktinformationen zu geben, wenn sie sich in einem frühen Stadium des Kaufprozesses befinden, hauptsächlich ihre E-Mail-Adresse, damit Sie nachverfolgen können. Sehen Sie, wie Tiger Direct nach einer E-Mail-Adresse fragt, wenn der potenzielle Käufer Angebote erhalten möchte.

Größere Auswahl
Da die gesamte Regalfläche online kein Thema ist, greifen Käufer auf das Internet zu, um eine große Auswahl zu finden. Zum Beispiel begann Amazon als Buchhändler, dehnte sich aber schnell über viele Branchen aus und wurde zu einem Ort, an dem Sie alles von einem MacBook bis hin zu Erdnussbutterpulver kaufen können.
Wie man einlöst:
Es kann schwierig sein, insbesondere wenn Sie ein stationäres Geschäft besitzen, aber erwägen, Ihr Inventar zu erweitern. Richten Sie die Prozesse ein, um Ihren Kunden eine breitere Produktpalette anzubieten. Dies ist einer der Gründe, warum der Käufer online ist und nicht in einem Ladengeschäft. Es ist klar, dass Barnes und Noble an keinem Einzelhandelsstandort 30 Millionen Produkte führen, aber sie wissen, dass ihre Auswahl online erweitert werden muss.

Bessere Preise
Es mag nicht sein, wen Sie suchen, aber sie sind da draußen. Schnäppchenjäger. Tatsächlich verwenden viele Käufer ein hybrides Einkaufssystem, bei dem sie einen Laden aufsuchen, um genau zu bestimmen, was sie möchten, und dann online nach besseren Preisen suchen. Dies gilt insbesondere für Kategorien wie Kleidung, in denen der Käufer das Produkt anfassen, fühlen und anprobieren möchte. Sie besuchen ein Ladengeschäft, finden genau das Produkt, das sie möchten, und gehen ins Internet, um den besten Preis zu finden.
Wie man einlöst:
Wenn Sie die Mittel haben, aggressive Preise anzubieten, können Sie diese Schnäppchenjäger fangen. Sie können Optionen wie Direktversand, Verkauf gebrauchter oder generalüberholter Artikel oder die Verwendung eines "Deal of the Day" -Systems in Betracht ziehen, um die Preise zu senken. Sogar Best Buy versucht, von dem günstigen „Deal of the Day“ -Wahnsinn in seinem E-Commerce-Geschäft zu profitieren.

Bewertungen von anderen Käufern
Es ist schwierig, die Bedeutung von Social Proofs im Internet zu überschätzen. Online-Käufer berichten, dass das Lesen von Bewertungen einer der wichtigsten Gründe ist, warum sie online einkaufen. Mit anderen Worten, wenn Sie möchten, dass Menschen kaufen - müssen Sie zeigen, dass andere gekauft haben.
Wie man einlöst:
Bieten Sie ein Bewertungs- und Bewertungssystem für Ihre Produkte an und zeigen Sie es prominent auf den Produktdetailseiten an. Mit der Facebook Like-Schaltfläche können Sie Ihrer Produktdetailseite auch einen sozialen Beweis hinzufügen. Beachten Sie, wie Audible Facebook zusammen mit einem Bewertungs- und Bewertungssystem verwendet, um das Bedürfnis der Käufer nach sozialen Beweisen zu befriedigen.

Zeit sparen
Die einzige Ressource, die heute mit Geld mithalten kann, ist die Zeit. Infolgedessen wird „Zeit sparen“ häufig als Grund für den Online-Einkauf über „den niedrigsten Preis finden“ angeführt. Menschen, die online einkaufen, tauschen wissentlich sofortige Befriedigung (indem sie das Produkt sofort beziehen) gegen Zeitersparnis und die anderen Vorteile des Online-Shoppings. Sie müssen sich nur den Erfolg des Amazon Prime-Serviceangebots ansehen, um zu verstehen, welche Bedeutung Amazon der Geschwindigkeit beimisst.
Wie man einlöst:
Käufer, die sich mit Zeit beschäftigen, haben keine Toleranz für eine schlechte Benutzererfahrung. Stellen Sie sicher, dass Ihr Check-out-Prozess so effizient wie möglich ist. Optimieren Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website, um dem Käufer mit Zeitmangel gerecht zu werden. Obwohl Online-Käufer verstehen, dass sie das Produkt nicht sofort erhalten (außer natürlich bei digitalen Produkten), werden einige versuchen, die Verzögerung der Zufriedenheit durch schnellere Versandgeschwindigkeiten zu minimieren. Bieten Sie eine Reihe von Versandgeschwindigkeiten an, einschließlich Lieferung über Nacht. Wenn möglich, um die Anzahl der Personen zu minimieren, die ihren Einkaufswagen verlassen und zum örtlichen Ladengeschäft gehen.

Spielen Sie zu Ihren Stärken
Online-Shopping hat seine Schwächen.
Online-Shopping ist nicht so sozial wie Offline-Shopping und bietet nicht die unmittelbare Befriedigung, in einem traditionellen Geschäft einzukaufen. Käufer finden es auch schwierig, bestimmte Produkte im Internet zu kaufen. Aber die vielen Stärken des Online-Shoppings haben dafür gesorgt, dass es hier bleibt. Die E-Commerce-Schaufenster, die diese Stärken maximieren und gleichzeitig die Schwächen minimieren, werden sich auszahlen.

Partner
Wenn Sie hier einen Link zu Ihrer Website wünschen, kontaktieren Sie uns unter dieser E-Mail-Adresse: info@to-the-point.biz

Wir haben eine umfangreiche Liste von Websites zusammengestellt, die Informationen zu verschiedenen Themen enthalten. Besuchen Sie die folgenden, hervorragenden Websites und entdecken Sie sie. Es wartet eine Menge interessanter Lektüre auf Sie.

Zigaretten online kaufen
White Deer Manufaktur - Limited Edition - Dirndl - Behelfsmasken
Diese Website besuchen
www.tischdeko.de
www.galaxymarketing.global/de/shop/youtube/youtube_kommentare_kaufen
mobile Waschmaschine
Laminatschneider